Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Januar 2002 | Gemeinderat, Direktionen

Reduktion der Gasgebühren

Die Gasbezugskosten der GWB, die im Rahmen längerfristiger Verträge an die allgemeine Entwicklung des Ölpreis-Niveaus gebunden sind, wurden als direkte Folge nachgebender Ölpreis-Notierungen gesenkt.

Die Direktion GWB freut sich, die Gaspreise per 1. Februar 2002 für sämtliche Kundengruppen um 0,2 Rappen pro Kilowattstunde senken zu können. Speziell interessant ist dies für alle Kundinnen und Kunden, die mit Erdgas heizen, erfolgt doch die Preisreduktion inmitten Heizsaison.

Der neue Gastarif im Überblick:

Arbeitspreis bisher:

Haushaltgas (A1/A2) 16,30 Rp/kWh
Heizgas (B): 6,65 Rp/kWh
Gewerbegas (C): 8,85 Rp/kWh
Industrie (D): 6,05 Rp/kWh
Wärmekraftkopplung (E): 6,05 Rp/kWh

Arbeitspreis ab 1. Februar 2002:

Haushaltgas (A1/A2) 16,10 Rp/kWh
Heizgas (B): 6,45 Rp/kWh
Gewerbegas (C): 8,65 Rp/kWh
Industrie (D): 5,85 Rp/kWh
Wärmekraftkopplung (E): 5,85 Rp/kWh

Alle übrigen Tarifpositionen bleiben unverändert.

Gas-, Wasser- und Ferwärmeversorgung der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile