Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Dezember 2002 | Gemeinderat, Direktionen

Die Stadt Bern erhält eine Informationschefin

Der Gemeinderat hat Frau Dr. phil. Suzanne Lilian Auer zur neuen Leiterin des städtischen Informationsdiensts ernannt. Suzanne Auer war bislang als Informationschefin des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) tätig. Sie wird ihre neue Aufgabe bei der Stadt Bern am 1. Mai 2003 anstelle des in den Ruhestand tretenden Informationschefs Hans Häusler übernehmen. Damit erhält Bern erstmals eine Frau als Informationschefin.

inf. Die 44jährige Suzanne Lilian Auer hat nach der Matura 1977 ihr Studium an der Phil.-Hist. Fakultät der Universität Basel aufgenommen. Sie schloss 1984 mit dem Lizentiat ab und absolvierte 1988 ihr Doktorexamen. Zwischenzeitlich war sie Assistentin am Slawischen Seminar der Universität Basel. Anschliessend übernahm sie nach Sprachaufenthalten in den USA und Jugoslawien anspruchsvolle Aufgaben im Flüchtlingswesen beim Bundesamt für Flüchtlinge, beim Schweizerischen Katastrophenhilfekorps sowie bei der Schweizerischen Flüchtlingshilfe . Berufsbegleitend erwarb sie sich in den Jahren 1994 bis 2000 Fachwissen in den Bereichen Medien, Medienarbeit, Kommunikation sowie Personalführung und -entwicklung. Daneben stellte sie ihre guten Dienste für verschiedene ehrenamtliche Aktivitäten zur Verfügung, so u.a. als Koordinatorin Balkanländer für Amnesty International. Seit März 2000 ist Suzanne Lilian Auer Informationschefin des Eidgenössischen Departements des Innern.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile