Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. März 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Fussballklassen Länggasse Bern

Start im Sommer 2003 mit einer 7. Klasse

Das Projekt Fussballklassen Länggasse Bern sieht vor, drei Jahrgangsklassen – je eine Klasse im 7., 8. und 9. Schuljahr – mit professioneller Förderung des begabten Nachwuchses in der öffentlichen Volksschule zu führen. Dieses Angebot soll das bisherige private Angebot, die Fussball-Tagesschule YB-Migros, ablösen.

Die Ablösung kann entweder in einem Schritt oder aber in mehreren Schritten (2003/04: 7. Schuljahr Länggasse und 8. + 9. Schuljahr YB-Migros; 2004/05: 7. + 8. Schuljahr Länggasse und 9. Schuljahr YB-Migros; ab 2005/2006 7. – 9. Schuljahr. Länggasse) erfolgen.

Für den Start im Sommer 2003 war ursprünglich geplant, diese Ablösung in einem Schritt zu vollziehen, d.h. mit dem Vollausbau von je einer Klasse 7. bis 9. Schuljahr in der Länggasse zu beginnen und gleichzeitig das private Angebot aufzulösen. Aus zwei hauptsächlichen Gründen ist dies auf den Schuljahresbeginn 2003/04 nicht möglich:

  • Nur einzelne Jugendliche wollten für das letzte Jahr der obligatorischen Schulzeit die Schule wechseln. Zusätzliche Anmeldungen für das 9. Schuljahr gingen nicht in genügender Zahl ein.
  • Voraussetzungen für die Aufnahme in die Fussballklassen ist bei auswärtigen Schülerinnen und Schülern die Zustimmung der Wohngemeinde zum Schulbesuch in Bern und die übernahme der Schulkostenbeiträge durch diese. Für die 8. Klasse konnten innert nützlicher Frist nicht genug Bewilligungen beigebracht werden.

Der Start erfolgt daher – wie oben erläutert - in mehreren Schritten, d.h. im Schuljahr 2003/2004 mit einer Klasse im 7. Schuljahr. Parallel dazu läuft die Fussball-Tagesschule YB-Migros für die Schüler des 8. und 9. Schuljahres weiter.

Diese Lösung sichert den Start der Fussballklassen Länggasse, gewährleistet aber auch den bisherigen Fussballschülern den Verbleib in der privaten Fussball-Tagesschule. Die für das 8. und 9. Schuljahr der Fussballklassen Länggasse angemeldeten und mangels genügender Schülerzahl nicht berücksichtigten Jugendlichen haben zudem die Möglichkeit, die beiden letzten Schuljahre im auslaufenden privaten Angebot zu absolvieren.

Direktion für Bildung, Umwelt und Integration

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile