Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

26. November 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Muristrasse: Mehr Sicherheit dank neuer Lichtsignalanlage

inf. Der Gemeinderat hat beschlossen, an der Kreuzung Muristrasse / Elfenauweg / Murifeldweg eine neue Lichtsignalanlage zu installieren. Sie gewährleistet in erster Linie eine gesicherte überquerung der Muristrasse für den Fuss- und Veloverkehr. Velofahrerinnen und Velofahrer können neu in alle vier Richtungen abbiegen. Das Linksabbiegen von der Muristrasse in den Elfenauweg oder in den Murifeldweg wird aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Verkehrsablaufs allerdings nur indirekt (durch Rechtsabbiegen und anschliessendes Queren) möglich sein.

Für den Motorfahrzeugverkehr bleiben die heutigen Beschränkungen bestehen. Die Steuerung der neuen Lichtsignalanlage kann mit der Anlage an der Weltpoststrasse so koordiniert werden, dass die Leistungsfähigkeit der Muriallee nicht eingeschränkt wird.

Beibehalten wird die Unterführung als Verbindung für Fussgängerinnen und Fussgänger. Dank einer neuen Beleuchtung und eines helleren Farbanstrichs wird die Sicherheit erhöht. Zudem wird die Unterführung vom Veloverkehr befreit.

Der Gemeinderat hat für das Projekt 110'000 Franken bewilligt. Die Arbeiten werden im Sommer 2004 ausgeführt.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile