Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

26. Januar 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachricht aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat im Rahmen des Projekts für Prävention, Intervention und Toleranz (PINTO) das Detailkonzept für einen niederschwelligen begleiteten Aufenthaltsraum für Alkoholabhängige zur Kenntnis genommen. Im letzten Jahr bewilligte der Stadtrat für das Projekt PINTO 680 Stellenprozente. Für die Umsetzung des Projekts beantragt der Gemeinderat nun dem Stadtrat die Erhöhung des Globalkredits für das Jugendamt um 587'000 Franken. PINTO hat zum Ziel, das Verhalten aller sich im öffentlichen Raum aufhaltenden Personen so zu beeinflussen, dass der Allgemeinheit eine normale Nutzung des öffentlichen Raums möglich ist. Dabei soll die gegenseitige Toleranz und Koexistenz von verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen gefördert werden.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile