Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. April 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten aus dem Gemeinderat

Ferner hat der Gemeinderat

  • die Verordnung über die Entgelte für nicht hoheitliche Leistungen der Stadtverwaltung Bern teilrevidiert. Dabei wurden die Tarife für die Benutzung der Bäder und Kunsteisbahnen sowie des Campings Eichholz der Teuerung angepasst. Für einen Einzeleintritt beispielsweise im Hallenbad macht die Erhöhung 50 Rappen aus. Nebst den teuerungsbedingten Anpassungen wurden die Tarife für Einzeleintritte, 10-er Karten sowie Gruppeneintritte der Kunsteisbahnen und Hallenbäder vereinheitlicht. Auf eine teuerungsbedingte Anpassung wurde generell bei den Eintritten der Schulen der Stadt Bern verzichtet. Im weiteren hat der Gemeinderat für ein neues Kassensystem bei den Hallenbädern und Eisbahnen einen Kredit von 296'000 Franken bewilligt.

 

  • von der Einreichung der von 1'465 Personen unterschriebenen Petition „Offroader raus aus der Stadt Bern“ Kenntnis genommen. Die Petition wurde zur Stellungnahme an die zuständige Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün überwiesen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile