Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. April 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Wohnen in Bern - Ausstellung der Diplomarbeiten der Hochschule Burgdorf im Von Roll-Areal

Diplomanden der HSB Burgdorf zeigen, wie die bisher schwach genutzten Areale Depotstrasse und Brunnmatt Ost in Bern für den Wohnungsbau genutzt werden können. Die Diplomarbeiten werden in einer Ausstellung der Bevölkerung präsentiert.

Das Areal Depotstrasse

Das am Rande des Länggassquartiers gelegenen Geleisefeld der SBB wird begrenzt durch die Depotstrasse. Auf einem länglichen Grundstück am Rande des Geleisefeldes wurde eine Bebauungsstruktur für Wohnbauten entworfen, die zu der Lage und dem Ort passen. Die Arbeiten, zeigen, wie auf dieser „Restfläche“ attraktiver, städtischer Wohnraum entstehen kann. Das Areal liegt heute noch nicht in der Bauzone.

 

Das Areal Brunnmatt Ost

Das Areal wird heute durch den Werkhof genutzt. Das Grundstück an guter und recht zentraler Lage innerhalb des überbauten Stadtgebietes eignet sich für eine gemischte Überbauung mit Wohnen und Arbeiten. Die Arbeiten zeigen wie das Areal für attraktiven Wohnungsbau genutzt werden kann. Die Abstimmungsvorlage zu einer gemischte Wohnzone wurde im Herbst 2004 von den Stimmberechtigten der Stadt Bern  angenommen.

 

Ausstellungsort

Von Roll-Areal, Fabrikstrasse 2e, Dachstock

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

03.05./ 04.05 / 06.05              15.00 – 18.00 Uhr

07.05.                                     14.00 – 17.00 Uhr

09.05. / 10.05.                        16.00 – 19.00 Uhr

Auffahrt und Sonntag geschlossen

 

Stadtplanungsamt

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile