Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. August 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Hochwasser: Gemeinderat spricht 300'000 Franken für erste Massnahmen

inf. Der Gemeinderat hat sich an seiner Klausursitzung vom 23. und 24. August 2005 regelmässig orientieren lassen über den Stand der Dinge und den Verlauf der Rettungsarbeiten. Er ist beeindruckt von der professionellen Arbeit der Kräfte, die unermüdlich im Einsatz sind und spricht ihnen erneut seinen Dank und der betroffenen Bevölkerung seine Anerkennung für ihr Verhalten in dieser schwierigen Situation aus.

Es ist noch zu früh, die materiellen Schäden auch nur zu schätzen. Das Ausmass der Zerstörung wird erst sichtbar werden, wenn das Wasser abzieht. Für erste Massnahmen der Direktionen für Sicherheit, Umwelt und Energie sowie Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün hat der Stadtpräsident, der die gemeinderätliche Delegation „Hochwasser“ leitet, einen Kredit von 300'000 Franken gesprochen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile