Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. September 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Hochwasser: Gemeinderat stellt den Leisten in den betroffenen Gebieten 150'000 Franken zur Verfügung

inf. Der Gemeinderat steht zu den vom Hochwasser betroffenen Quartieren. Er hat bereits umfangreiche Wiederherstellungsmassnahmen eingeleitet und ausführen lassen. Ihm ist es vordringliches Anliegen, so rasch als möglich die Situation zu normalisieren und beizutragen, dass bald wieder der gewohnte Alltag einkehren kann. Er hat an seiner gestrigen Sitzung beschlossen, den in Mitleidenschaft gezogenen Quartieren 150'000 Franken zur Verfügung zu stellen. Dieses Zeichen der Solidarität mit den Opfern des Unwetters, soll rasch und unbürokratisch verteilt werden. Deshalb werden 100'000 Franken auf das speziell vom Matteleist eingerichtete „Spendenkonto Hochwasser Matte“ einbezahlt. Weitere 50'000 Franken gehen an den Altenberg-Rabbental-Leist, den Leist der Engehalbinsel, den Lorraine-Breitenrain-Leist, und den Marzili-Dalmazi-Leist.

Die Gelder sollen anschliessend durch die Leiste für Härtefälle zur Verfügung gestellt werden.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile