Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Juli 2006 | Gemeinderat, Direktionen

Gemeinderat initiiert Runden Tisch

Der Gemeinderat will mit den im Stadtrat vertretenen Fraktionen einen Runden Tisch zu der Entwicklung der städtischen Finanzlage durchführen. Er lädt die Fraktionen nach den Sommerferien ein, je zwei Vertretungen nach ihrer Wahl für die Teilnahme am Runden Tisch zu nennen.

Der Rechnungsabschluss für das Jahr 2005, das aktuelle und das zukünftige Budget, der Integrierte Aufgaben- und Finanzplan (IAFP) sowie die laufenden Entwicklungen haben gezeigt, dass sich die städtischen Finanzen in einer diffizilen Lage befinden.

Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, einen Runden Tisch zu initiieren. Gemeinsam mit den Vertretungen der Fraktionen im Stadtrat soll die Lage und die Zukunft der städtischen Finanzen diskutiert werden. Ziel dieses unter der Leitung des Stadtpräsidenten stattfindenden Runden Tisches ist es, einen gemeinsamen Grundkonsens über die Ausrichtung der kurz- und mittelfristigen Finanzpolitik der Stadt Bern zu erreichen.

Der Gemeinderat ist der Ansicht, dass die Entwicklung der Finanzlage von zentraler Bedeutung ist und die Diskussion darüber nicht zu einer Artikulierung von Einzelinteressen werden darf.

Abteilung Kommunikation

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile