Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. September 2006 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten des Gemeinderats

Der Gemeinderat hat

  • sich grundsätzlich für den Bau einer Doppelturnhalle am Standort Bitzius ausgesprochen. Er hat in einem nächsten Schritt die Planung und Projektierung der neuen Halle in die Wege geleitet

 

  •  beschlossen, das Schermenareal mit neuen Strassen und Wegen besser zu erschliessen. Er beantragt dem Stadtrat für das Projekt einen Gemeindebeitrag von 1,35 Millionen Franken. An den Erschliessungskosten beteiligen sich der Kanton und die Burgergemeinde.

  • für den Bau einer Quartierentsorgungsstelle an der Sempachstrasse einen Kredit von 285'000 Franken bewilligt. Eine weitere Quartierentsorgungsstelle soll in Brünnen entstehen. Dafür hat der Gemeinderat einen Kredit von 203'000 Franken genehmigt. Bis heute sind in der Stadt Bern vier Quartierentsorgungsstellen in Betrieb, insgesamt 19 sind geplant. Die vier Stellen finden grossen Anklang und werden rege benutzt.

 

  • für die Sanierung des Wanderwegs am Aareufer zwischen Wylerholz und Rabbenfluh einen Projektierungskredit von 50'000 Franken bewilligt.

  • einen Kredit von 268'000 Franken für die Erneuerung der Lichtsignalanlage Muristrasse / Weltpoststrasse bewilligt.

  • beschlossen, das Reglement über die Reklame in der Stadt Bern per 1. November 2006 in Kraft zu setzen.

 

Gemeinderat der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile