Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Mai 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Ramponierte Granitpoller werden ersetzt

In der Kram- und der Gerechtigkeitsgasse werden die beschädigten Granitpoller, welche zum Schutz der Brunnen dienen, ab heute Dienstag durch neue Poller ersetzt.

Immer wieder kommt es vor, dass die zum Schutz der Brunnen dienenden Granitpoller durch Motorfahrzeuge beschädigt werden. Noch vor Beginn der EURO 2008 werden nun die ramponierten Poller ersetzt; die neuen Poller werden mit einem Eisenstab besser verankert. Gleichzeitig mit diesen Arbeiten werden noch Garantiearbeiten zur Gassensanierung ausgeführt. Hauptsächlich geht es darum, schadhafte Abdeckrahmen von Werkleitungsschächten zu ersetzen.

Mit dem Abschluss des Projekts Neuer Bahnhofplatz Bern wird Ende Mai auch das Wasser im Stadtbach wieder wie gewohnt durch die Altstadt fliessen. Die Stahlplatten bei der Kunstintervention am unteren Ende der Gerechtigkeitsgasse können daher entfernt werden, so dass der „aufwärts“ fliessende Stadtbach wieder sichtbar wird.

Die meisten dieser Arbeiten können noch vor Beginn der Fussball-Europameisterschaft erledigt werden; ein Teil der Abdeckrahmen wird erst Ende Juni, nach der EURO 2008, ersetzt.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile