Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. Juli 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Jubiläumsfeier „25 Jahre UNESCO-Welterbe Bern“

Die Altstadt von Bern steht seit 1983 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturgutes. Zum 25. Jubiläum dieses Ereignisses organisiert die Stadt eine Feier im Münster und einen Rundgang in der Altstadt. Das Programm liegt ab sofort an verschiedenen Stellen auf und ist im Internet abrufbar.

Seit 1983 ist die Altstadt von Bern UNESCO-Weltkulturgut. Die Stadt gehört damit - zusammen mit dem Kloster Müstair und dem Klosterbezirk St. Gallen - in den exklusiven Kreis der ersten drei Schweizer Stätten, deren Antrag von der UNESCO stattgegeben wurde. Bern ist überdies als integraler Stadtkörper ein Weltkulturerbe und damit das erste und bislang einzige sogenannte „Flächendenkmal“ der Schweiz. 2008 jährt sich dieses stolze Ereignis zum 25. Mal.

 

Die Denkmalpflege der Stadt Bern hat seit ihrer Schaffung vor 30 Jahren den Auftrag, die sorgfältige Entwicklung und die ungeschmälerte Weitergabe dieser einmaligen Ressource zu gewährleisten. Deshalb wird auch unter ihrer Federführung die kommende Jubiläumsfeier  konzipiert und organisiert. Der Anlass wird von der Stadt , dem Kanton Bern, der Burgergemeinde der Stadt Bern und der Historisch-Antiquarischen Kommission unterstützt.

 

Blick frei in spezielle Gebäude

Am Abend des 13. September feiert die Stadt dieses Ereignis mit einem offiziellen Jubiläumsakt im Münster. Im Anschluss können auf einem frei wählbaren Rundgang 25 ausserordentliche Objekte besichtigt werden. Einige der Gebäude – wie das Beatrice von Wattenwyl-Haus oder das Bundeshaus West – werden ausschliesslich an diesem Abend für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Es besteht die einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter verschlossene Türen zu werfen und dabei erstaunliche Räume zu entdecken. Die Zugänge zu den ausnahmsweise geöffneten Objekten werden mit Leuchtstelen bezeichnet, die sie in der Nacht zu Anziehungspunkten machen.

 

Der Programmflyer für den Anlass liegt ab sofort im Erlacherhof, im Münster Shop, bei Bern Tourismus Bahnhof und Bärengraben, im Rathaus und beim Info-Pavillon Bundeshaus auf. Im Internet ist er unter www.bern.ch zu finden.

 

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentEinladungsflyer 24.07.2008 171.5 KB

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile