Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Juli 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Bärenstarke Ideen gesucht

Anlässlich des Eröffnungsfests des BärenParks am 25. Oktober findet auch ein Bärenmarkt statt. Das Spezielle daran: Wer teilnehmen will, muss an seinem Stand den Bären zum Thema machen. Deshalb sind nun originelle Ideen von Gewerbe, Organisationen und Vereinen gefragt – die Anmeldefrist läuft.

Das Eröffnungsfest des BärenParks vom Sonntag, 25. Oktober steht ganz im Zeichen des Bären. Und so wird Meister Petz auch am Bärenmarkt auf dem Parkplatz Klösterlistutz präsent sein. In welcher Form dies geschieht, ist den Betreiberinnen und Betreibern der Marktstände überlassen. Ob Getränke, Süssigkeiten, Kunsthandwerk oder Mode – der Palette an angebotenen Produkten und Dienstleistungen sind keine Grenzen gesetzt, einzige Bedingung: Sie müssen einen Bezug zum Bären haben. Bei Gewerbe, Institutionen und Vereinen in der Region ist deshalb nun Kreativität gefragt.

Anmelden auf www.baerenmarkt.ch

Seit Anfang Juli läuft die Anmeldefrist. Insgesamt hat es Platz für 75 Marktstände. Aufgrund verschiedener Anfragen bei der Stadtverwaltung bittet die Stadt Interessierte, sich direkt unter www.baerenmarkt.ch anzumelden. Auf dieser Seite finden sich auch zusätzliche Informationen zum Markt und zum Fest. Schriftliche Anmeldeformulare können unter Telefon 031 389 70 27 bezogen werden. Ermöglicht wird das Eröffnungsfest des BärenParks durch das Engagement der Mobiliar, Presenting Partner des BärenParks, sowie der Partner BKW, ewb und Losinger.

 

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile