Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. Juli 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Dres von Weissenfluh verlässt das Wirtschaftsamt

Dres von Weissenfluh, Vorsteher des Wirtschaftsamts sowie Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung, verlässt die Stadt Bern per Ende Oktober 2009 auf eigenen Wunsch. Er hat sich entschieden, eine neue berufliche Heraus-forderung anzunehmen.

Dres von Weissenfluh stand dem Wirtschaftsamt während zwölf Jahren vor. Seit 1999 wirkte er zudem als Leiter der Wirtschaftsförderung Region Bern. In dieser Zeit hat er massgeblich zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsamts beigetragen. Insbesondere hat Dres von Weissenfluh engen Kontakt zu regional ansässigen Unternehmen gepflegt und dadurch eine Brücke zwischen Verwaltung und Wirtschaft geschlagen - etwa durch regelmässige Firmenbesuche, die Lancierung der Wirtschaftsapéros oder die Organisation des jährlich stattfindenden HR-Forums, das jeweils bis zu 750 Teilnehmende verzeichnen konnte.

 

Olympische Sommerspiele, Bern Arena und Eiskunstlauf-EM

In seine Amtszeit fiel auch die Bewerbung der Stadt Bern für die Olympischen Winterspiele 2010, die Sanierung der Bern Arena, des Technoparks und des Messeplatzes Bern, bei welchen die Wirtschaftsförderung die Projektleitung inne hatte. Sie hat zudem die erfolgreiche Bewerbung für die Europameisterschaften im Eiskunstlaufen 2011 erarbeitet. Dres von Weissenfluh hat sich entschieden, eine neue berufliche Herausforderung in Angriff zu nehmen. Er wird seine Stelle per Ende Oktober 2009 verlassen. Der Gemeinderat dankt ihm für die geleistete Arbeit im Dienst der Berner Stadtverwaltung und wünscht ihm für seine weitere berufliche Zukunft alles Gute.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile