Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Dezember 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Neue Internetseite für Velofahrende und zu Fuss Gehende

Ab sofort finden Velofahrende und zu Fuss Gehende in Bern wichtige Informationen und interessante Angebote übersichtlich unter www.bern.ch/langsamverkehr. Zudem können sie neu ihre Anliegen direkt und komfortabel online bei der Fachstelle Fuss- und Veloverkehr einreichen.

Zu Fuss Gehende und Velofahrende leisten in Bern einen wichtigen Beitrag zu einer umweltfreundlichen und stadtverträglichen Mobilität. Die Stadt Bern unterstützt daher den Langsamverkehr auf unterschiedliche Weise: So schafft sie attraktive, sichere und direkte Fuss- und Veloverbindungen, realisiert öffentliche Veloabstellplätze und ermöglicht attraktive Umsteigebeziehungen. Der Velostadtplan, der gratis Veloverleih „Bern rollt“ sowie die städtischen Velostationen sind weitere wichtige Angebote. Schliesslich verfügt die Stadt Bern seit 2001 über die Fachstelle Fuss- und Veloverkehr. Um diese Angebote bei der Bevölkerung noch bekannter zu machen, hat die Fachstelle Fuss- und Veloverkehr ihre Website neu gestaltet. Bessere Informationen können dazu beitragen, dass die Angebote vermehrt genutzt werden.

Anregungen und Hinweise erwünscht

Wer in Bern zu Fuss oder mit dem Velo unterwegs ist, kennt die kleineren und grösseren Probleme des Langsamverkehrs: Hier fehlen noch Veloabstellplätze, dort gibt es ein schlecht sichtbares Hindernis, andernorts wiederum ist die Fussgängerampel ausgefallen etc. Die Fachstelle Fuss- und Veloverkehr der Stadt Bern ist dankbar für Anregungen und Hinweise aus der Bevölkerung. Neu können diese direkt und schnell unter www.bern.ch/langsamverkehr online eingereicht werden.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile