Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Januar 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Unterhaltsarbeiten auf dem Bärenplatz

Das Tiefbauamt der Stadt Bern führt in der nächsten Woche auf dem Bärenplatz Unterhaltsarbeiten zur Verbesserung der Platzentwässerung aus. Die Arbeiten beginnen am Montag und dauern voraussichtlich vier Tage. Sie beeinträchtigen weder den Marktbetrieb noch den Zugang zu den Gaststätten.

Auf dem Bärenplatz befindet sich ein Teil der bestehenden Entwässerungsrinne in einem schlechten Zustand. Das anfallende Oberflächenwasser kann nicht mehr richtig abfliessen, was wiederum zu einzelnen Pfützen im Bereich der Marktstände führt. Die schadhaften Stellen des Platz-Entwässerungssystems werden nun auf einer Länge von zirka 10 Metern durch neue Ablaufrinnen ersetzt.

Ungestörter Marktbetrieb

Die notwendigen Arbeiten werden im Januar ausgeführt, weil der Bärenplatz zu dieser Jahreszeit am wenigsten benutzt wird. In Absprache mit der Marktpolizei werden die Arbeiten am Dienstag unterbrochen, so dass der Marktbetrieb in keiner Weise beeinträchtigt wird. Jederzeit gewährleistet ist der Zugang zu den Ausschank- und Gaststättenbetrieben. Der unvermeidbare Baulärm wird auf ein Minimum reduziert.

Die Unterhaltsarbeiten sind temperatur- und witterungsabhängig, sie sollten aber bis Donnerstag, 28. Januar 2010, abgeschlossen sein.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile