Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Juni 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Neuer SBB-Hauptsitz: Starkes Zeichen für den Standort Bern

Heute hat die SBB bekannt gegeben, dass sie ihren neuen Hauptsitz auf dem Areal Bern WankdorfCity realisieren wird. Damit konzentriert sie in unmittelbarer Nähe der S-Bahn-Haltestelle Wankdorf neun Bürostandorte für die zentralen Dienste des Konzerns unter einem Dach.

Der kantonale Volkswirtschaftsdirektor Andreas Rickenbacher und der Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät sind erfreut über den Entscheid des SBB-Verwaltungsrats. Der Entscheid bestätigt, dass der Kanton und die Stadt Bern, aber auch die Hauptstadtregion der Schweiz für Grossunternehmen als Standort attraktiv sind. Zudem werden in der Stadt Bern 1700 Arbeitsplätze langfristig gesichert.

 

Der neue SBB-Hauptsitz wertet den kantonal bedeutendsten Entwicklungsschwerpunkt (ESP) Wankdorf massgeblich auf. Er trägt dazu bei, dass die bisher grösste voll erschlossene Fläche des ESP, das Areal WankdorfCity, zu einem einzigartigen Wirtschafts- und Verwaltungsviertel wird, das vom öffentlichen Verkehr sehr gut erschlossen ist. Die gemeinsame Planung des Entwicklungsschwerpunkts Wankdorf unter Federführung der Behördendelegation wird sich mit diesem Grossprojekt für einen weiteren Nutzer positiv auswirken.

 

 

Informationsdienst

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile