Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. November 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Stadtgärtnerei ersetzt rund 240 Bäume

Im Rahmen des jährlichen Unterhalts des öffentlichen Baumbestandes wird die Stadtgärtnerei Bern ab 15. November 2010 rund 240 Park- und Alleebäume fällen und durch neue Bäume ersetzen.

Ab 15. November beginnen die Baumfachleute der Stadtgärtnerei damit, rund 240 Park- und Alleebäume im öffentlichen Raum zu ersetzen. Es handelt sich dabei ausschliesslich um kranke Bäume und solche, die ein Sicherheitsrisiko darstellen. Die Anzahl der betroffenen Bäume entspricht auch in diesem Jahr dem langjährigen Durchschnitt, nämlich rund einem Prozent des öffentlichen Baumbestandes. Derartige Fällmassnahmen werden jedes Jahr im Herbst durchgeführt, wenn die Brut- und Nistzeiten der Vögel vorbei sind und die Natur sich in die Winterruhe begibt. Die gefällten Bäume werden im nächsten und übernächsten Frühling durch Jungbäume ersetzt.

„Akazie von Bern“ bleibt erhalten

Im Rahmen der Unterhaltsarbeiten müssen in den kommenden Wochen auch markante Bäume weichen. So müssen zwei der vier markanten Linden auf der Grossen Schanze gefällt werden, weil ihre Kronen langsam aber sicher absterben. Ebenfalls nicht mehr zu retten ist die imposante Säulenpappel vor der Kirchenfeldschule: Sie ist innen hohl und droht früher oder später umzufallen. Andere markante Exemplare können demgegenüber auf Zusehen hin erhalten werden. Dies gilt namentlich für die Robinie in der Spitalackerstrasse, auch als „Akazie von Bern“ bekannt, deren Alter auf rund 200 Jahre geschätzt wird und die bereits mehrfach beschädigt ist. Da die Bevölkerung sehr an diesem Zeitzeugen hängt, wird vorderhand auf eine Fällung verzichtet – der Baum wird jedoch von den Baumfachleuten regelmässig kontrolliert und gepflegt.

 

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentBaumfällliste 2010 (68.8 KB) 11.11.2010 68.9 KB
Datei JPEG imageBaumfällung Linden (1.76 MB) 11.11.2010 1.8 MB
Datei JPEG imageBaumfällungen Pappel (1.55 MB) 11.11.2010 1.6 MB
Datei JPEG imageBaumfällungen Robinie_alt (304 KB) 11.11.2010 304.3 KB
Datei JPEG imageBaumfällungen Robinie_neu (1.82 MB) 11.11.2010 1.8 MB

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile