Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. Mai 2011 | Gemeinderat, Direktionen

Öffentliche Stadtrundgänge zum Thema Abfall

Am kommenden Freitag, 13. Mai 2011, können sich interessierte Bernerinnen und Berner auf dem Waisenhausplatz und auf einem Rundgang vertieft mit dem Thema „Abfall gestern – Abfall heute“ auseinandersetzen. Die Aktion ist Teil des nationalen Tages „Wahre Werte“ und dauert von 10 bis 17 Uhr. Abgerundet wird der Anlass durch ein Unterhaltungsprogramm.

Im Rahmen des nationalen Aktionstages „Wahre Werte“ organisiert Entsorgung + Recycling Stadt Bern auch in diesem Jahr einen Anlass für Schulen und die breite Bevölkerung. Am kommenden Freitag, 13. Mai, können sich Interessierte mit der städtischen Abfallgeschichte auseinandersetzen und auf einem Rundgang durch Bern viel Ungesehenes und Ungeahntes zum Thema Abfall erfahren.

Von der „Schütti“ zur neuen KVA

Warum Abfälle trennen so wichtig ist, warum die Schüttestrasse so heisst, seit wann es Recycling gibt oder warum früher der Stadtbach regelmässig verstopfte - all dies und Vieles mehr erfahren die Besucherinnen und Besucher auf dem thematischen Rundgang des Vereins Stattland. Dabei erzählen Fachleute aus ihrem mit Abfällen, Littering und Recyling geprägten Alltag. Untermalt wird der Rundgang mit einem Schauspiel.

Der Rundgang steht in erster Linie interessierten Schulklassen offen. Insgesamt haben sich neun Klassen angemeldet, welche zwischen 10 und 14 Uhr mit insgesamt neun Führungen an die Thematik herangeführt werden. Am Nachmittag werden zudem für die breite Bevölkerung zwei öffentliche Rundgänge angeboten.

Information und Unterhaltung

Auf dem Oberen Waisenhausplatz stehen daneben den ganzen Tag durch Informationen zum Thema Abfälle zur Verfügung - beispielsweise das städtische ÖkoInfoMobil. Für das leibliche Wohl sorgen Luna’s Crêpes und auf die Mutigen wartet ein Sprung auf dem Riesentrampolin.

Öffentliche Rundgänge: Die Rundgänge starten um 14.30 und um 15 Uhr. Treffpunkt ist die Quartierentsorgungsstelle Schwellenmattstrasse (Helvetiaplatz, neben Kunsthalle). Der Rundgang dauert mindestens eine Stunde, Endpunkt ist der obere Waisenhausplatz. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Informationen zum Aktionstag im Netz: www.bern.ch/entsorgung

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile