Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. September 2011 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten des Gemeinderats

Teuerungsanpassung bei städtischen Dienstleistungen

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Gebühren für Dienstleistungen der Sanitätspolizei Bern der Teuerung anzupassen. Per 1. Januar 2012 werden die Gebühren für Notfalleinsätze und Sekundärtransporte, Pikettdienste an Veranstaltungen, Desinfektion von Räumen oder Fahrzeugen sowie weiterer Dienstleistungen zehn Prozent teurer. Seit das aktuell gültige Gebührenreglement vom 21. Mai 2000 in Kraft getreten ist, wurden die verschiedenen Gebührentarife der Sanitätspolizei nie der allgemeinen Preisentwicklung angepasst.

Bern unterzeichnet „Dublin Declaration“ für eine altersfreundliche Stadt

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Stadt Bern die sogenannte „Dublin Declaration“ für altersfreundliche Städte und Gemeinden unterzeichnet. Unterzeichnende Städte verpflichten sich unter anderem, vermehrt auf die Bedürfnisse älterer Menschen zu achten, Wohnangebote und den öffentlichen Verkehr altersgerecht zu gestalten, Beschäftigungsmöglichkeiten zu fördern und für die Mitwirkung älterer Menschen am sozialen und kulturellen Leben zu sorgen. Dadurch soll die Lebensqualität älterer Menschen erhöht werden. Diese Ziele entsprechen dem neuen Alterskonzept der Stadt Bern, das zurzeit in Konsultation bei Parteien und interessierten Organisationen ist.

Abstimmung über Budget findet am 20. November 2011 statt

Der Gemeinderat hat entschieden, das Produktegruppen-Budget 2012 den Stimmberechtigten der Stadt Bern am 20. November 2011 zur Abstimmung vorzulegen. Er wählte diesen Termin, weil der Kanton an diesem Datum gegebenenfalls den zweiten Wahlgang für die Ständeratswahlen durchführt.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile