Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. November 2012 | Gemeinderat, Direktionen

Gemeinderatswahl

Gemeinderat mit drei neuen Mitgliedern

Franziska Teuscher (GB), Ursula Wyss (SP) und Alexandre Schmidt (FDP) sind neu in den Gemeinderat der Stadt Bern gewählt worden. Die bisherigen Gemeinderatsmitglieder Alexander Tschäppät (SP) und Reto Nause (CVP) wurden für weitere vier Jahre bestätigt.

Die Verteilung der Sitze nach Parteien bleibt im neuen Gemeinderat unverändert: 2 SP, 1 CVP, 1 GB, 1 FDP. Die Liste von «RotGrünMitte» (RGM) erhielt insgesamt 90‘309 Parteistimmen (59,0 Prozent) und eroberte damit drei Sitze im Gemeinderat. Die Liste «Bürgerliches Bündnis» (FDP/SVP) kam auf 34‘887Parteistimmen (22,8 Prozent) und kann damit einen Sitz in der fünfköpfigen Stadtberner Exekutive besetzen, genauso wie die «Mitte Liste» (27‘870 Parteistimmen, 18,2 Prozent). Die Stimmbeteiligung für die Gemeinderatswahlen lag bei 37,6 Prozent.

Gewählt wurden folgende Kandidatinnen und Kandidaten:

  • Ursula Wyss, 21‘318 Stimmen
  • Alexander Tschäppät, 20‘932 Stimmen
  • Franziska Teuscher, 19‘512 Stimmen
  • Reto Nause, 9320 Stimmen
  • Alexandre Schmidt, 8123 Stimmen

Mit der Wahl in den Gemeinderat ist Alexander Tschäppät zudem definitiv als Stadtpräsident gewählt.

Die detaillierten Zahlen zur Gemeinderatswahl sind unter www.bern.ch zu finden.

 

Stadtkanzlei Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile