Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. August 2013 | Gemeinderat, Direktionen

Sanierung Marktgasse

Die beiden Passerellen werden demontiert

Das Ende der Sanierungsarbeiten in der Marktgasse naht: Die beiden Fussgängerüberführungen werden in den nächsten Tagen entfernt, ebenso der Installationsplatz in der Spitalgasse. Die Gleisbau- und Pflästerungsarbeiten dauern noch bis Ende August. Danach sind diverse Fertigstellungsarbeiten zu erledigen, bevor am 15. September 2013 der Tram- und Busbetrieb wie geplant wieder aufgenommen werden kann.

Zurzeit sind in der Marktgasse die Gleisbau- und Pflästerungsarbeiten auf der Südseite im Gang. Die Arbeiten auf der Nordseite der Gasse sind bis auf einen kleinen Bereich bei der Passerelle in der Gassenmitte bereits abgeschlossen. Damit die letzten Lücken geschlossen werden können, wird die Fussgängerüberführung am kommenden Mittwoch, 14. August 2013, abgebaut. Vorgängig wird in der Mitte der Marktgasse eine ebenerdige Fussgängerquerung auf der bereits fertiggestellten Pflästerung geöffnet.

Die Fussgängerüberführung beim Bären-/Waisenhausplatz wird am Montag, 19. August 2013, abgebaut. Ein ebenerdiger Durchgang ist hier bereits Anfang Juli auf der Höhe der Karl-Schenk-Passage geöffnet worden. Ebenfalls aufgehoben wird der noch bestehende Installationsplatz bei der Haltestelle Bärenplatz in der Spitalgasse: Er wird bis Samstag, 31. August 2013, entfernt.

Die Gleisbauarbeiten in der Marktgasse dauern noch bis 24. August 2013, die Pflästerungsarbeiten bis ungefähr Ende August. Bis zum von BernCity geplanten Eröffnungsfest am 14. September 2013 gilt es noch, verschiedene Fertigstellungsarbeiten auszuführen. So müssen unter anderem die Gerüste für die provisorischen Werkleitungen zurückgebaut, die Fahrleitungen wieder montiert und Testfahrten von Bernmobil durchgeführt werden.

 

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile