Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Juli 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Leer stehende Wohnungen und Arbeitsräume in der Stadt Bern am 1. Juni 2015

Sinkende Leerstände im Wohnbereich – wachsende im Arbeitsbereich

Ab Stichtag 1. Juni 2015 ergab die Leerwohnungszählung der Stadt Bern eine Leerwohnungsziffer von 0,41%. Das sind 0,08 Punkte weniger als im Vorjahr. Die Zahl der leer stehenden Wohnungen in der Bundesstadt hat von 372 auf 314 abgenommen. Die Zählung der leer stehenden Arbeitsräume ergab, dass 203 Geschäftslokale mit einer Gesamtfläche von rund 120 000 m2 leer stehen. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die verfügbare Fläche mehr als verdoppelt. Dies zeigen die jüngsten Zählungen der leer stehenden Wohnungen und Arbeitsräume durch Statistik Stadt Bern.

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet
Datei PDF documentMM_Lehrwohnungsziffer_Juni 2015.pdf 15.07.2015

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile