Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. September 2007 | Stadtrat

Berner Sozialhilfe: Kommission beschliesst Einsetzung einer Arbeitsgruppe

Nachdem das Vertrauen in die Sozialhilfe durch verschiedene Missbrauchsfälle in der jüngeren Vergangenheit empfindlich verletzt wurde, ist die für die Direktion Bildung, Soziales, Sport (BSS) zuständige Kommission SBK an ihrer gestrigen Sitzung einstimmig zum Schluss gekommen, dass eine eingehende Abklärung im Sozialhilfebereich unumgänglich ist.

In diesem Zusammenhang hat die SBK folgenden Beschluss gefasst:

In einem ersten Schritt wird eine Arbeitsgruppe bestehend aus fünf SBK-Kommissionsmitgliedern eingesetzt, in der alle Fraktionen Einsitz haben. Die personelle Zusammensetzung der Arbeitsgruppe wird bis zur nächsten Stadtratsitzung festgelegt.

Die Arbeitsgruppe hat den Auftrag bis zur nächsten Kommissionssitzung am 15. Oktober 2007:

  • eine Auslegeordnung und Analyse der bereits vorhandenen Fragestellungen inkl. eingereichter parlamentarischer Vorstösse vorzulegen,
  • sowie einen Vorschlag für das weitere Vorgehen zu unterbreiten.

Die SBK ist der Meinung, dass nur eine objektive und seriöse Aufarbeitung und allenfalls entsprechende Massnahmen und Verbesserungen das angeschlagene Vertrauen in die stadtbernische Sozialhilfe wieder herstellen können. Über das weitere Vorgehen informiert die Kommission im Anschluss an ihre nächste Sitzung.

Kommission für Soziales, Bildung und Kultur (SBK)

Weitere Informationen.

Fusszeile