Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Seit 2010 verfügt die Stadt Bern über eine Fachstelle für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Ihre Einsetzung stellt schweizweit eine Pionierleistung dar.

Mit der Einsetzung der Fachstelle für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen kam der Gemeinderat einer Forderung der Behindertenkonferenz Stadt und Region Bern nach. Die Behindertenorganisationen und einzelne Betroffene haben seither in Bern eine Ansprechstelle, die ihre Anliegen in die Stadtverwaltung trägt. Es ist Aufgabe der Fachstelle, die Stellen der Stadtverwaltung zu beraten und für gleichstellungsrelevante Aspekte in ihren Tätigkeitsbereichen zu sensibilisieren.

In einem Video finden Sie Informationen in Gebärdensprache.

Es gibt auch Informationen zur Fachstelle in Leichter Sprache.

Videoclip der «Heiteren Fahne»: Für eine Futura inclusiva!

Die Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen der Stadt Bern feiert 2020 das 10-jährige Jubiläum ihres Bestehens. Anstelle des abgesagten Jubiläumsanlasses präsentieren wir ein Video zum Thema Inklusion. Das Kollektiv Frei_Raum, das die «Heitere Fahne» betreibt, hat eine Reihe von Personen befragt, was Inklusion für sie bedeutet.

verschiedene Schuhe
Bild Legende:

Weitere Informationen.

Kontakt

Fachstelle Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen Telefon +41 31 321 74 76

Fusszeile