Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Fachkommission für Migrations- und Rassismusfragen

Die Fachkommission für Migrations- und Rassismusfragen (ehemals Fachkommission für Integration) berät die Fachstelle für Migrations- und Rassismusfragen. Sie setzt sich aus verwaltungsexternen Personen mit Fachkenntnissen in den Bereichen Diversität, Inklusion und Rassismus zusammen. Darunter finden sich insbesondere Personen aus der Migrationsbevölkerung.

Die Fachstelle für Migrations- und Rassismusfragen führt das Sekretariat der Fachkommission für Migrations- und Rasssismusfragen. Die Kommission wird vom Gemeinderat der Stadt Bern gewählt und hat im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Sie bringt Fachwissen und Praxiserfahrung von Aussenstehenden ein.
  • Sie pflegt Kontakte zu Organisationen der Migrationsbevölkerung.
  • Sie wirkt bei integrationspolitischen Geschäften beratend mit.
  • Sie kann zuhanden der Behörden Anträge stellen.
  • Sie macht auf zusätzlichen Handlungsbedarf aufmerksam.

Neue Mitglieder für die Fachkommission gesucht

Die Fachkommission für Migrations- und Rassismusfragen besteht aus 12 Mitgliedern. Ab Juni 2021 sind sechs neue Mitglieder gesucht. Wir suchen Fachpersonen, die aufgrund ihrer Geschichte oder Erfahrungen zusätzliche Perspektiven einbringen können und die Vielfalt der Stadtbevölkerung widerspiegeln. Dabei denken wir insbesondere an eine eigene oder familiäre Migrations-, Diskriminierungserfahrung oder weitere diversitätsrelevante Erfahrungen.

Neben den Fachkenntnissen in den Bereichen Bildung, Arbeitsmarktfragen oder (Migrations-)Recht, sollten Interessierte auch einen engen Bezug zur Stadt Bern mitbringen. Das Engagement beinhaltet sechs Sitzungen pro Jahr, die Teilnahme an Anlässen sowie Rückmeldungen zu Themen/Geschäften der Fachstelle.

Interessierte Personen melden sich bis zum 14. März 2021 bei  (031 321 77 49), Fachsekretariat für die Fachkommission für Migrations- und Rassismusfragen.

Fachkommission für Integration 2019

Bild Legende:
Fachkommission für Integration, Juni 2019 (Bild: Samuel Posselt)

Vorne (von links nach rechts):
Annemarie Sancar, Umberto Castra, Saare Yosief, Rorick Tovar

Hinten (von links nach rechts):
Hilmi Gashi, Vithyaah Subramaniam, Juliet Sellathurai, Eveline Sagna, Lamya Hennache, Christin Achermann, Marcela García Freire, Marta Teshome Ayana

 

 

Weitere Informationen.

Kontakt

Fachstelle für Migrations- und Rassismusfragen Telefon +41 31 321 72 00

Ansprechperson

Fusszeile