Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Strafe für falsche Entsorgung

Wie Sie Ihren Abfall richtig entsorgen und eine Busse vermeiden. Informationen in Leichter Sprache.

Sie machen etwas falsch bei der Entsorgung*?

Dann müssen Sie vielleicht eine Busse zahlen.

So machen Sie es richtig:  Das ist verboten:

Sie stellen Ihren Abfall zur richtigen Zeit raus.

Sie wohnen im Kreis A oder B:

Am Vorabend ab 19 Uhr.

Oder am selben Tag bis um 7 Uhr.

Sie wohnen im Kreis C:

Am selben Tag von 6 Uhr

bis 9 Uhr morgens.

Sie stellen Ihren Abfall zur falschen Zeit raus.

Zum Beispiel:

Sie stellen Ihren Abfall am Vortag schon um 15 Uhr raus.

Sie benutzen die Sammel·stelle im Wohn·quartier zur richtigen Zeit:

Montag bis Samstag von 7 Uhr morgens bis 20 Uhr abends.

Sie benutzen die Sammel·stelle im Wohn·quartier zur falschen Zeit.

Zum Beispiel:

  • Sie werfen Ihr Glas am Sonntag in den Container.
  • Sie werfen Ihr Glas am späten Abend in den Container.
Dadurch stören Sie die Bewohner in der Nähe.

Sie werfen Ihren Abfall

in die Container von der Sammel·stelle.

Sie stellen Ihren Abfall neben die Container von der Sammel·stelle.

Zum Beispiel:

Sie stellen einen Sack mit Büchsen neben den Container.
Sie werfen Ihren Haus·kehricht immer zuhause in den blauen Gebühren·sack. Sie werfen Ihren Haus·kehricht in einen öffent·lichen Abfall·eimer.
Sie werfen Ihren Abfall immer in den richtigen Behälter.

Sie lassen Ihren Abfall draussen liegen.

Zum Beispiel:

  • Auf einer Parkbank.
  • Auf der Strasse.

Weitere Informationen.

Fusszeile