Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Kinder im Schulalter

Schule, Ferien, Freizeit, Sport: Was läuft in Bern für Kinder?

Coronavirus – Einfluss auf soziokulturelle Angebote

Bild Legende:

Nach und nach öffnen die Angebote für Kinder und Jugendliche wieder ihre Türen.

Angebote und Einrichtungen

Bei Fragen zu Ferienlagern für Kinder und Jugendliche kontaktieren Sie bitte direkt die Organisation. Sie finden die Angaben unter den Links im  Ferienlagerkalender (PDF, 961.2 KB). Ferienlager finden statt, wenn es ein Schutzkonzept gibt.

Schule

Skizze: Schulkind mit Ball
Bild Legende:

Ihr Kind wird zwischen dem 1. August und dem 31. Juli vier Jahre alt? Dann beginnt es im nächsten August mit dem Kindergarten und damit mit dem ersten seiner elf obligatorischen Schuljahre. Welche Schule Ihr Kind besuchen wird, hängt vom Wohnort ab.

Kanton und Stadt Bern finanzieren die Volksschulen gemeinsam. Bei Fragen zum Berner Kindergarten, zur Primar- oder Sekundarschule, zu Schulwechsel oder Elternarbeit, zu unterstützenden Angeboten oder zur Internetplattform für Schulen (base4kids) wenden Sie sich bitte an das Schulamt der Stadt Bern.

Die Schule untersteht der kantonalen Gesetzgebung. Der Kanton gibt auch den Lehrplan vor und beaufsichtigt die Schulen. Links und Details zu den kantonalen Vorgaben finden Sie bei der kantonalen Bildungsdirektion.

Sie suchen eine Betreuung für Ihr Schulkind?

Zwei Schulkinder spielen Tischtennis.
Bild Legende:

Schulkinder können in Bern familienergänzend betreut werden 

Umfassende Infos, Tarifrechner und eine Suchhilfe finden Sie auf unserer Seite zur Kinderbetreuung

Sport

Bild Legende:

Mitwirkung

Bild Legende:

Weitere Informationen.

Kontakt

Schule, Betreuung:
Schulamt der Stadt Bern
+41 31 321 64 60
schulamt@bern.ch

Tageseltern Bern
+41 31 311 77 16
tageseltern@leolea.ch

Mitwirkung, Spieltreffs:
Bereich Soziokultur
+41 31 321 60 42
soziokultur@bern.ch

Sport
Sportamt Stadt Bern
+41 31 321 64 30

Informationen in Leichter Sprache

Bild Legende:

Informationen zum Thema «Kinderbetreuung» gibt es auch in Leichter Sprache.

Informationen in Gebärdensprache

Bild Legende:

Informationen zum Thema «Kinderbetreuung» gibt es auch in Gebärdensprache.

Fusszeile