Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Stadtteil V – Florian Graf

Im Sommer 2019 waren Bewohnerinnen, Bewohner und Organisationen im Stadtteil Breitenrain-Lorraine eingeladen, sich mit einem Wunschformular für einen selbst gewählten Geldbetrag zu bewerben. Im Dezember berichtet ein Film über ihre Wünsche und deren Erfüllung.

«Künstler verschenkt 25'000 Franken» überschreibt der Basler Künstler Florian Graf sein Projekt. Er gibt damit das für die Umsetzung seines Kunstwerks reservierte Budget weiter. Sein Ziel ist es, damit ausgewählte Wünsche aus der Bevölkerung zu erfüllen. Er wird aber auch alle Wünsche dokumentieren und so ein Porträt des Nordquartiers anhand von dessen Sehnsüchten und Bedürfnissen entstehen lassen.

Wer im Stadtteil V wohnt oder arbeitet und mitmachen wollte, konnte das Wunschformular ausfüllen und es an zwei Tagen im August dem Künstler persönlich abgeben. Danach entschied Florian Graf, welche Geldanträge er verteilen wollte von den insgesamt 25'000 Franken. Das Projekt wurde von Nadia Lanfranchi und Nina Oppliger filmisch begleitet. Der Film wurde am 15. Dezember 2019 das erste Mal öffentlich gezeigt.

Unter folgendem Link geht es zur Medienmitteilung.

«Wünsch dir was»: Trailer von Nadia Lanfranchi und Nina Oppliger

Das Projekt ist der Gewinnerbeitrag des Wettbewerbs «Kunstplätze» der Stadt Bern im Stadtteil V, ausgeschrieben von der Kommission Kunst im öffentlichen Raum in Zusammenarbeit mit dem Dialog Quartier Nord, der Quartierkommission im Stadtteil V.

Weitere Informationen.

Kontakt

Fusszeile