Navigieren auf Viererfeld

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Testnutzungen

Mit der Öffnung eines Teils des zukünftigen Parkgeländes wird dem Wunsch des Quartiers entsprochen, dass der Stadtteilpark noch vor der Wohnüberbauung erstellt werden soll.

Noch vor der eigentlichen Realisierung des Stadtteilparks werden damit vielfältige Testnutzungen ermöglicht und gezielt unterstützt. Durch die damit verbundene sukzessive Umdeutung der bisherigen Spazierwegelandschaft zu einem vielfältigen Stadtteilpark wird die räumliche Entwicklung erlebbar gemacht. Netzwerke können entstehen und der soziale Zusammenhalt wird gestärkt.

Vorerst bis ins Jahr 2022 finden im «Vorpark Viererfeld» wechselnde Testnutzungen statt. Kombiniert werden diese mit dem Projekt eines Pumptracks auf dem Viererfeld, das im Herbst 2019 in Betrieb gehen soll.

Jeweils bis Ende September können Gesuche für das Folgejahr eingegeben werden. Gesuche für Veranstaltungen, die keine dauerhafte Infrastruktur benötigen oder nur kurze Zeit dauern (bspw. Sport- oder Kulturanlässe) können das ganze Jahr hindurch eingereicht werden. Über die Realisierung eingegebener Projekte entscheidet ein Projektteam unter der Federführung von Stadtgrün Bern. Das genaue Vorgehen ist in untenstehendem Leitfaden beschrieben.

Medienmitteilungen

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Stadtgrün Bern Telefon +41 31 321 69 11

Fusszeile