Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Basisstufe

In der Basisstufe werden 4- bis 8-jährige Kinder in einer altersgemischten Klasse während drei bis vier Jahren gemeinsam unterrichtet. Es kommen dabei die Lehrplänen für den Kindergarten und für die Volksschule zur Anwendung. Die Basisstufe setzt sich zum Ziel, die anspruchsvolle Schnittstelle Kindergarten / Schule neu zu gestalten.

Lehrerpult in der Schule mit Farbstifen und Playmobilmännchen.
Bild Legende:

Ausgehend vom individuellen Entwicklungsstand und den Fähigkeiten des einzelnen Kindes vollzieht sich der Übergang von der spielerischen Tätigkeit zum zielorientierten Lernen fliessend. In der Basisstufe wird jedem Kind sein eigener Lernweg ermöglicht. Zwei Lehrpersonen, in der Regel eine Lehrperson für den Kindergarten und eine für die Unterstufe, teilen sich 150 Stellenprozente und unterrichten zum grössten Teil gemeinsam, im sogenannten Team-Teaching.

Die Stadt Bern fördert die Basisstufe. Im Schuljahr 15/16 bieten drei Standorte Basisstufen an: Bümpliz-Höhe , Hochfeld 2 und Wankdorf

Weitere Informationen.

Fusszeile