Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Inhalts Navigation

Betreuungsgutscheine

Die Stadt Bern vergünstigt mit Betreuungsgutscheinen die Betreuungskosten in Tagesstätten für Kleinkinder (Kitas). Hier finden Sie Informationen und Formulare, mit deren Hilfe Sie Betreuungsgutscheine beantragen können.

Wer bekommt einen Betreuungsgutschein?

Mit einem Betreuungsgutschein kann der Tarif der Kita vergünstigt werden. Sie können Betreuungsgutscheine beantragen, wenn folgende Punkte auf Sie zutreffen:

  • Ihr zivilrechtlicher Wohnsitz ist in der Stadt Bern.
  • Sie und Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin sind erwerbstätig oder Sie absolvieren eine staatlich anerkannte Ausbildung, Sie sind beim RAV gemeldet oder haben eine soziale oder gesundheitliche Indikation.
  • Ihr massgebendes Familieneinkommen ist tiefer als 158'690.00 Franken.
  • Die Kita nimmt am Gutscheinsystem teil und hat Ihnen einen Betreuungsplatz zugesichert.

Wenn Sie noch keinen Betreuungsplatz gefunden haben, konsultieren Sie doch unsere Kita-Liste (PDF, 44 KB). Da finden Sie alle Kitas, die am Gutscheinsystem teilnehmen. 

Wie gehen Sie vor?

Sobald Sie einen Kita-Platz gefunden haben, können Sie Ihr Gesuch beim Jugendamt einreichen. Wir prüfen Ihr Gesuch und berechnen den Gutschein. Wir überweisen den berechneten Beitrag monatlich direkt an die Kita, die diesen Betrag von Ihrer Kita-Rechnung abzieht.

Der Gutschein ist längstens ein Jahr gültig, das heisst jeweils bis zum 31. Juli jeden Jahres. Kita-Gutscheine werden von Ihnen jährlich neu beantragt.

Bitte beachten Sie: Gutscheine können nicht rückwirkend beantragt werden. Bitte reichen Sie Ihr Gesuch daher unbedingt rechtzeitig ein.

Womit können Sie rechnen?

Die Höhe des Gutscheins hängt ab vom familiären Nettoeinkommen und vom Vermögen, welches im Umfang von 5 Prozent mit berücksichtigt wird. Mit dem Tarifrechner können Sie berechnen, wie hoch ungefähr der städtische Beitrag sein wird.

Weitere Infos?

Zusätzliche Informationen finden Sie im Flyer Betreuungsgutscheine (PDF, 910 KB) oder in der Sammlung der häufig gestellten Fragen (PDF, 83 KB). Sie können uns auch gerne kontaktieren per Kontaktformular, telefonisch oder schriftlich, oder Sie kommen einfach vorbei. Siehe Kontakt

Datenschutz

Für die Berechnung benötigen wir sensible Daten wie beispielsweise die komplette Steuererklärung. Diese Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Sie haben aber das Recht, nicht relevante Daten einzuschwärzen, wie im Merkblatt Datenschutz (PDF, 178 KB) beschrieben.

Rechtliche Grundlagen

Die Betreuungsgutscheine basieren auf folgenden rechtlichen Grundlagen:

  • FEBR  Reglement Familienergänzende Betreuung von Kindern und Jugendlichen (Stichwort Betreuungsgutscheine eingeben)
  • FEBVO Verordnung Familienergänzende Betreuung (Stichwort Betreuungsgutscheine eingeben)
  • ASIV Verordnung über die Angebote zur sozialen Integration

Hinweis für interessierte Kitas

Bitte wenden Sie sich an das städtische Jugendamt: siehe Kontakt.

Weitere Informationen.

Fusszeile