Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Parkkarten Quartiere

Wohnen Sie in einem Quartier in der Stadt Bern und möchten eine Parkkarte? Das Bewilligungswesen des Polizeiinspektorats steht Ihnen zur Verfügung.

Wichtig zu wissen:

  • Parkkarten werden für leichte Motorwagen erteilt  - in der Regel sind dies Personenwagen.
  • Die Stadt Bern ist in Parkkartenzonen unterteilt. Parkkarten gelten jeweils in der bewilligten Zone. Bitte beachten Sie die Signalisation vor dem Parkieren.
  • Falls Sie sich für eine Parkkarte in der Innenstadt interessieren, gelten andere Grundlagen. Bitte besuchen Sie unsere Seite Innenstadt.

 Wer bekommt eine Parkkarte?

  • Anwohnerinnen und Anwohner der betreffenden Parkkartenzone
    Ihr Name und Ihre Adresse steht an erster Stelle im Fahrzeugausweis. Sie sind schriftenpolizeilich an der gleichen Adresse angemeldet.
  • Geschäftsbetriebe mit Sitz oder Betrieb in der betreffenden Parkkartenzone
    Das Fahrzeug muss im Fahrzeugausweis auf den Geschäftsnamen lauten.
  • Geschäftsbetriebe mit Sitz ausserhalb der Parkkartenzone, wenn diese zur Arbeitserledigung zwingend auf ein Fahrzeug angewiesen sind.
    Das Fahrzeug muss im Fahrzeugausweis auf den Geschäftsnamen lauten.
  • «Andere gleichermassen Betroffene»
    Dabei handelt es sich zum Beispiel um Wochenaufenthalterinnen und Wochenaufenthalter mit ihren eigenen Fahrzeugen (im Fahrzeugausweis an erster Stelle auf ihren Namen eingetragen).

Wo ist die Parkkarte gültig?

Die Parkkarte

  • erlaubt das zeitlich unbeschränkte Parkieren auf Parkplätzen mit Parkscheibenpflicht  in der auf der Karte gedruckten Zone
  • gilt nur für das auf der Karte vermerkte Fahrzeug (Kontrollschildnummer)

Wo gilt sie nicht?

  • Gebührenpflichtige Parkplätze / Parkplätze ohne Parkscheibenpflicht / Reservierte Parkfelder

Wichtig:

  • Die Parkkarte gilt nur in der auf der Parkkarte genannten und entsprechend signalisierten Zone.
  • Es gibt keinen Anspruch auf einen Parkplatz.
  • Sie sind auch mit Parkkarte verpflichtet, zeitlich beschränkte Verfügungen von Verkehrsmassnahmen zu beachten. Dies können beispielsweise Parkierverbote wegen Bauarbeiten oder während Veranstaltungen sein.
  • Die Parkkarte wird für die Dauer eines Jahres ab Ausstelldatum (Monat) erteilt. Die kürzeste Gültigkeitsdauer beträgt in jedem Fall drei Monate.

Parkkartenzonen

Die Parkkarten-Zonen sind online im Stadtplan ersichtlich.

  1. Sie wählen Stadtplan
  2. Rubrik «Suchen»: Eingabe Ihrer Adresse

Übersicht Bewilligungsarten und Gebühren

  • Berechtigte mit Wohn- oder Geschäftssitz in der Stadt Bern
    Fr. 264.00 pro Jahr
  • «andere gleichermassen Betroffene» mit Wohnsitz in der Stadt Bern
    Fr. 660.00 pro Jahr

Die Parkkarte wird für die Dauer eines Jahres ab Ausstelldatum (Monat) erteilt. Die kürzeste Gültigkeitsdauer beträgt in jedem Fall drei Monate.

Wird die Parkkarte vor Ablauf der Gültigkeitsdauer zurückgegeben, wird die Gebühr für die nicht angebrochenen Monate zurückerstattet (bis auf die Mindest-Gültigkeitsdauer von drei Monaten).

Auskunft / Gesuchsformulare / Parkkarten-Ausgabe

Auskünfte, Gesuchsformulare - auch für Spezialfälle - sowie Parkkarten erhalten Sie an folgender Adresse:

Polizeiinspektorat der Stadt Bern
1. Stock, Büro 109
Predigergasse 5
3011 Bern

Montag bis Freitag, 07.00 bis 11.30 und 12.30 bis 16.00 Uhr

Tel. + 41 31 321 52 17

paka@bern.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile