Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Kulturvermittlung

Einzelgesuche Kulturvermittlung

Rahmenbedingungen und Kriterien

  • Es werden ausschliesslich Projekte unterstützt, bei welchen Kinder und Jugendliche der Stadt Bern profitieren.
  • Die Professionalität der Kulturschaffenden wie zum Beispiel durch Ausbildung, Erfahrung, Referenzprojekte wird vorausgesetzt.
  • Die Löhne sind in branchenüblicher Höhe veranschlagt, ausser es gibt eine nachvollziehbare Begründung.
  • Kunstorientierte Ausrichtung des Projekts
  • Wiederholte Finanzierungsanfragen sind über drei Jahre hinweg möglich. Eine erneute Anfrage kann erst nach zweijähriger Pause eingereicht werden. Beispiel: Wenn die Anfrage für eine jährliche Finanzierung für die Jahre 2024, 2025, 2026 eingegeben worden ist, kann erst ab 2029 wieder eine Anfrage eingereicht werden. Für Institutionen, die während den letzten 5 Jahren finanzielle jährliche Beiträge erhalten haben, bedeutet die neue Regelung, dass sie für 2024 und 2025 eine Finanzierungsanfrage machen können und dann 2 Jahre pausieren müssen.

Ausschlusskriterien

  • Kommerzielle Projekte werden nicht unterstützt. Das heisst Projekte, welche sich ausschliesslich durch Eintritte und Sponsoring finanzieren können.
  • Aktive offensichtliche Abwertung/Diskriminierung von Menschen/Menschengruppen.

Qualitätskriterien

Für eine positive Beurteilung müssen nicht alle Kriterien erfüllt sein.

  • Professionelle Umsetzung des Projekts
  • Künstlerische Ausrichtung (wie viel Kunst muss in einem Projekt sein, künstlerischer Ausdruck, Vermittlung der Kunstform)
  • Künstlerische Qualität: z. B. Herangehensweise an die Inhalte
  • Niederschwelliger Zugang (z. B.: örtlich, inhaltlich, informativ, gratis, tiefe Eintrittspreise)
  • Zielgruppenspezifisch

Gesuche eingeben

Einzelgesuche im Bereich Freizeit und Schule müssen mit dem Gesuchsformular (DOCX, 54.7 KB) per E-Mail an eingereicht werden.

Anschrift Begleitschreiben:

Kinder- und Jugendkultur Stadt Bern
Bereich Soziokultur
Bahnhofplatz 2
3011 Bern

Eingabefristen

Gesuche bis CHF 2'000.- werden laufend behandelt.

Über Finanzierungsanfragen, die höher als CHF 2'000.- ausfallen, wird in der Kommission für Kinder- und Jugendkultur Stadt Bern entschieden. Die Gesuche müssen jeweils einen Monat vor der Kommissionssitzung eingegeben werden.

Datum Gesuchseingabe

Datum Kommissionssitzungen

14.01.2024 14.02.2024
24.03.2024 24.04.2024
19.05.2024 19.06.2024
04.08.2024 04.09.2024
20.10.2024 20.11.2024

Kulturvermittlung Schule

kultur4kids 

Das kostenlose Programm für Schulen bietet Schulkindern die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Lehrpersonen Vorstellungen in der Stadt Bern zu besuchen.

KUVER

Eine Künstlerin oder ein Künstler arbeitet während eines Semesters oder Quartals mit einer Kindergarten- oder Schulklasse in den Bereichen Theater, Tanz, Literatur, Musik, Film und bildende Kunst. 

MUS-E

Im MUS-E Projekt steht die emotionale und körperliche Sensibilisierung der Schulkinder im Mittelpunkt. Professionelle Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Tanz, Gesang, Theater, Malen und Gestalten arbeiten während eines Semesters oder eines Quartals je eine Doppellektion pro Woche in ausgewählten Schulklassen.

Weitere Informationen.

Fusszeile