Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Wie und wo abstimmen/wählen?

Wie abstimmen/wählen?

  • Sie müssen den Stimm- oder Wahlzettel handschriftlich ausfüllen.
  • Sie können die Abstimmungsfragen mit Ja oder Nein beantworten, indem Sie auf dem Stimmzettel die entsprechenden Felder ankreuzen. Es steht Ihnen auch frei, beide Felder leer zu lassen und sich damit einer Antwort zu enthalten.
  • Bei Wahlen finden Sie im Wahlmaterial eine genaue Wahlanleitung.
  • Wenn Sie sich beim Ausfüllen des Stimm- oder Wahlzettels verschreiben, können Sie beim Stimmregister einen neuen Stimm- oder Wahlzettel beziehen.
  • Sie können Ihre Stimme entweder brieflich oder persönlich an der Urne abgeben. Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer haben bei eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen auch die Möglichkeit, elektronisch abzustimmen.

Wie gehen schreibunfähige Stimmberechtigte vor?

Nicht schreibfähige Stimmberechtigte empfangen wir gerne nach der Zustellung des Stimm- oder Wahlmaterials beim Stimmregister der Stadt Bern im Erlacherhof, Junkerngasse 47. Sie können einer Mitarbeiterin Ihren Stimmrechtsausweis übergeben und ihr Ihre Stimmabgabe bekanntgeben. Die Mitarbeiterin trägt Ihre Willensäusserung in Ihrer Anwesenheit in den Stimm- oder Wahlzettel ein, legt ihn in das Stimmcouvert und verschliesst dieses. Wenn Sie kurzfristig abstimmen oder wählen möchten, können Sie sich in einem der Stimmlokale an die Leitung des Urnendiensts wenden. Die von Ihnen mit dem Ausfüllen des Stimm- oder Wahlzettels beauftragte Person untersteht der Geheimhaltungspflicht.

Wie stimme ich brieflich ab?

Benutzen Sie die Abstimmungsunterlagen, die Ihnen zugestellt wurden und befolgen Sie die Anleitung auf dem Stimmrechtsausweis sowie auf der Rückseite des Antwortcouverts. Besonders wichtig: Der Stimmrechtsausweis ist im entsprechenden Feld zu unterschreiben und zusammen mit dem verschlossenen Stimmcouvert in das Antwortcouvert zu legen. 

Im Fenster muss die Adresse des Stimmregisters erscheinen. Übergeben Sie das Antwortcouvert entweder rechtzeitig und frankiert der Post oder werfen Sie es bis spätestens am Samstag, 12.00 Uhr, vor dem Abstimmungs- oder Wahltag in einen der folgenden Briefkästen:

  • Briefkasten Erlacherhof | Junkerngasse 47
  • Briefkasten Bienzgut | Bernstrasse 77
  • Briefkasten Fundbüro Stadt Bern | Theatergässchen 2

Wo und wann kann ich an der Urne abstimmen/wählen?

Sie haben die Möglichkeit, bei verschiedenen Stimmlokalen in der Stadt Bern persönlich an der Urne abzustimmen oder zu wählen. Unter dem folgenden Link finden Sie alle Stimmlokale sowie deren Öffnungszeiten. Ebenfalls ist angegeben, welche Stimmlokale rollstuhlgängig sind und welche nicht.

Wie stimme ich bei nicht rollstuhlgängigen Stimmlokalen ab?

Bei nicht rollstuhlgängigen Stimmlokalen können gehbehinderte Stimmberechtigte die Urnendienstleitung telefonisch kontaktieren. Die Kontaktangaben werden vor dem Stimmlokal auf einem Aushang bekannt gegeben. Sie übergeben der Leiterin oder dem Leiter des Urnendiensts Ihr Antwortcouvert oder Ihren Stimmrechtsausweis mit dem Stimm- oder Wahlzettel. Diese Person legt den Stimmrechtsausweis und den Stimm- oder Wahlzettel anschliessend in die Urne, wobei sie der Geheimhaltungspflicht untersteht.

Kann ich auch elektronisch abstimmen/wählen?

Bernerinnen und Berner mit Wohnsitz im Ausland (Auslandschweizerinnen und -schweizer) können ihre Stimme bei eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen in der Regel auch über das Internet abgeben (E-Voting). Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website des Kantons Bern. Für Bernerinnen und Berner mit Wohnsitz in der Schweiz ist die elektronische Stimmabgabe zur Zeit noch nicht möglich.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen.

Fusszeile