Navigieren auf Bärn treit – das Lebensende gemeinsam tragen

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Besinnungsweg auf dem Bremgartenfriedhof

Der Besinnungsweg lädt mit kurzen Texten ein, sich mit Sterben und Leben, mit Anfang und Ende auseinanderzusetzen.

Bild Legende:

Lassen Sie den Alltag hinter sich. Tauchen Sie ein in die Düfte der Blumen und der Bäume. Nehmen Sie die Geräusche und Gerüche wahr, die Sie hier umgeben.

Folgen Sie dem Besinnungsweg (PDF, 555.4 KB) auf dem Bremgartenfriedhof Bern. Dabei stossen Sie auf kurze Texte. Wir laden Sie ein, sich auf die Texte zum Sterben und Leben einzulassen. Diese können für Ihren persönlichen und gemeinsamen Weg eine Inspiration sein.

Veranstaltungen

Der Besinnungsweg wurde am Tag des Friedhofs 2023 eröffnet. Informationen finden Sie im  Flyer (PDF, 3.3 MB), das Rahmenprogramm in dieser Tabelle:

Was Wer Wann Wo
Lesung mit musikalischer Begleitung (PDF, 50.7 KB) Michaela Wendt, Schauspielerin, und Alma Tedde, Cellistin
Lesung aus «Postkarten von den Toten» von Franco Arminio
20.10.2023
18 Uhr
Kapelle
Ritual zum Aschermittwoch (PDF, 90.2 KB)

Elisabeth Gerber, Pfarrerin, Reformierte Kirche Bethlehem
Karin Gündisch, Theologin, Pfarrei Bern West

14. Feb. 2024, 
15 Uhr

Bremgartenfriedhof, Haupteingang
Ornithologischer Morgenspaziergang (PDF, 55.6 KB) Andreas Kappeler, Biologe 27. April 2024
7 – 9 Uhr
Friedhofsgelände (draussen)
Ausgebucht
Ornithologischer Morgenspaziergang (PDF, 55.6 KB) Andreas Kappeler, Biologe 2. Mai 2024
6 – 8 Uhr
Friedhofsgelände (draussen
Ausgebucht
Poesie und Musik (PDF, 73.9 KB) Christine Ahlborn, Künstlerin
Trude Mészár, Cellistin
6. Juni 2024
19 Uhr
Friedhofsgelände (draussen)

Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.
Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Begleitete Rundgänge

Es werden begleitete Rundgänge auf dem Besinnungsweg angeboten.

Wir laden Sie ein, den Texten zum Sterben und Leben zusammen mit anderen Interessierten und mit Mitgliedern der «Bärn treit – gemeinsam bis zuletzt»-Arbeitsgruppe «Spiritualität und Religion» nachzugehen. Es besteht die Möglichkeit zum offenen Dialog.
Treffpunkt ist die Kapelle.

Nächste Termine:

  • Donnerstag, 23. Mai 2024, 12:15 Uhr
  • Mittwoch, 3. Juli 2024, 12:15 Uhr
  • Dienstag, 17. September 2024, 12:15 Uhr

Eine individuelle Begleitung für das Begehen des Besinnungsweges, z.B. für Gruppen, kann bei Barbara Petersen per oder per Tel. 031 300 33 46 gebucht werden.

Der Besinnungsweg ist ein Projekt von «Bärn treit – gemeinsam bis zuletzt»

Er wurde entwickelt von der «Bärn treit – gemeinsam bis zuletzt»-Arbeitsgruppe «Spiritualität und Religion». Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus freiwillig engagierten Menschen aus der Region Bern sowie Mitarbeitenden der Landeskirchen. Ziel der Arbeitsgruppe ist, Menschen aller Weltanschauungen zu einem offenen Dialog über die existenzielle und spirituelle Dimension von Sterben und Tod und damit dem Leben zu inspirieren.

Bild Legende:

Weitere Informationen.

Fusszeile