Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Abstimmungen vom 13. Februar 2022

Am 13. Februar 2022 stimmten die Stimmberechtigten der Stadt Bern über drei städtische Vorlagen ab. Auf eidgenössischer Ebene kamen vier Vorlagen und auf kantonaler Ebene kam eine Vorlage zur Abstimmung.

Städtische Volksabstimmung

Neuordnung der finanziellen Steuerung und des Berichterstattungssystems sowie des stadträtlichen Kommissionenwesens: Teilrevision der Gemeindeordnung | Variante 1 angenommen

Variante 1*:
Ja-Stimmen 24'973 (72,72 %) | Nein-Stimmen 9'369 (27,28 %)

Variante 2**:
Ja-Stimmen 20'820 (62,73 %) | Nein-Stimmen 12'372 (37,27 %)

Stichfrage (falls beide Varianten angenommen):
Variante 1*: 18'645 Stimmen (54,57 %)
Variante 2**: 15'520 Stimmen (45,43 %)

Die Stimmbeteiligung lag bei 47,64 %.
Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 202.2 KB).

* Variante 1:  Weiterhin jährlicher Beschluss des Budgets und der Steueranlage durch die Stimmberechtigten.

** Variante 2:  Beschluss des Budgets und der Steueranlage durch die Stimmberechtigten nur bei Änderung der Steueranlage oder erfolgreich ergriffenem fakultativem Referendum.

Nutzung von Zweitwohnungen in der Altstadt: Teilrevision der Bauordnung der Stadt Bern | angenommen mit 81,71 %

Ja-Stimmen 31'613 (81,71 %) | Nein-Stimmen 7'077 (18,29 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,64 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 202.2 KB).

Gesamtsanierung Wysslochgut und Einbau Tagesschule: Baukredit | angenommen mit 85,67 %

Ja-Stimmen 33'323 (85,67 %) | Nein-Stimmen 5'574 (14,33 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,64 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 202.2 KB).

Eidgenössische Volksabstimmung

Volksinitiative «Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot – Ja zu Forschungswegen mit Impulsen für Sicherheit und Fortschritt | In der Stadt Bern abgelehnt mit 76,72 %

Ja-Stimmen 9'927 (23,28 %) | Nein-Stimmen 32'716 (76,72 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 49,56 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern eidgenössische Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 190.7 KB).

Weitere Informationen zu den eidgenössischen Vorlagen finden Sie auf der Website des Bundesrates sowie auf der App «VoteInfo» (App für Android, App für iOS).

Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung (Kinder und Jugendliche ohne Tabakwerbung)» | In der Stadt Bern angenommen mit 74,17 %

Ja-Stimmen 32'365 (74,17 %) | Nein-Stimmen 11'269 (25,83 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 49,56 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern eidgenössische Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 190.7 KB).

Weitere Informationen zu den eidgenössischen Vorlagen finden Sie auf der Website des Bundesrates sowie auf der App «VoteInfo» (App für AndroidApp für iOS).

Änderung des Bundesgesetzes über die Stempelabgaben (StG) | In der Stadt Bern abgelehnt mit 78,29 %

Ja-Stimmen 9'329 (21,71 %) | Nein-Stimmen 33'640 (78,29 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 49,56 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern eidgenössische Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 190.7 KB).

Weitere Informationen zu den eidgenössischen Vorlagen finden Sie auf der Website des Bundesrates sowie auf der App «VoteInfo» (App für AndroidApp für iOS).

Bundesgesetz über ein Massnahmenpaket zugunsten der Medien | In der Stadt Bern angenommen mit 64,27 %

Ja-Stimmen 27'600 (64,27 %) | Nein-Stimmen 15'345 (35,73 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 49,56 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern eidgenössische Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 190.7 KB).

Weitere Informationen zu den eidgenössischen Vorlagen finden Sie auf der Website des Bundesrates sowie auf der App «VoteInfo» (App für AndroidApp für iOS).

Kantonale Volksabstimmung

Änderung des Gesetzes über die Besteuerung der Strassenfahrzeuge (BSFG) | In der Stadt Bern angenommen mit 74,48 %

Ja-Stimmen 31'655 (74,48 %) | Nein-Stimmen 10'847 (25,52 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 49,56 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern kantonale Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 (PDF, 129.4 KB).

Weitere Informationen zur kantonalen Vorlage finden Sie auf der Website der Staatskanzlei.

Weitere Informationen.

Fusszeile