Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Eingereichte Vorstösse vom 20.09.2018

21. September 2018

Hier finden Sie die Titel der neu eingereichten Vorstösse mit einem Link auf die eröffneten Geschäfte im Ratsinformationssystem.

Die Eingänge sind unter der obengenannten Sitzung veröffentlicht www.ris.bern.ch/sitzungen.aspx.

Die folgenden parlamentarischen Vorstösse wurden eingereicht und an den Gemeinderat weitergeleitet: 

Eingereichte Vorstösse

Geschäft▼GeschäftstitelStatus
2018.SR.000201 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Roland Iseli, SVP): Fragen zur ausgewogenen Ernährung; Teil I eingereicht
2018.SR.000202 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Roland Iseli, SVP): Fragen zur ausgewogenen Ernährung in den KITAS; Teil II eingereicht
2018.SR.000203 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Sanierung Thunstrasse: Werden endlich die Lehren aus Zürich gezogen? eingereicht
2018.SR.000204 Kleine Anfrage Barbara Freiburghaus (FDP): Gratis-Abo von Publibike eingereicht
2018.SR.000205 Kleine Anfrage Barbara Freiburghaus (FDP): Quartierküche Zieglerspital (2017.PRD.000055) – Wie organisiert die Stadt den Transport der vorbereiteten Mahlzeiten eingereicht
2018.SR.000206 Kleine Anfrage Michael Daphinoff (CVP): Klarheit bei GüWR-Wohnungen eingereicht
2018.SR.000207 Interfraktionelle Motion GFL/EVP, GLP/JGLP, FDP/JF, BDP/CVP (Manuel C. Widmer/Brigitte Hilty Haller, GFL/Claude Grosjean, GLP/Tom Berger, JF/Lionel Gaudy, BDP/Milena Daphinoff, CVP): Eine Stadt ohne Lärm ist keine Stadt – zeitgemässe Grundlagen für das urbane Zusammenleben eingereicht
2018.SR.000208 Motion Fraktion SVP (Alexander Feuz/Hans Ulrich Gränicher, SVP): Neue Praxis für Velos auf dem Trottoir auch in der Stadt Bern/Teil II eingereicht
2018.SR.000209 Motion Fraktion SVP (Alexander Feuz/Hans Ulrich Gränicher, SVP): Neue Praxis für Velos auf dem Trottoir auch in der Stadt Bern/Teil I eingereicht
2018.SR.000210 Motion Luzius Theiler (GaP): Für sichere Trottoirs ohne E-Bikes. Zürich macht’s vor! eingereicht
2018.SR.000211 Motion Henri-Charles Beuchat (SVP): Willkommen zum Stillen und Wickeln! eingereicht
2018.SR.000212 Motion Tabea Rai (AL): Einführung von «leichter Sprache» im Webkonzept der Stadt Bern – E-Government eingereicht
2018.SR.000213 Motion Tabea Rai und Angela Falk (AL): Motorisierter Privatverkehr führt in die Sackgasse – für mehr Sackgassen in Bern eingereicht
2018.SR.000214 Motion Tabea Rai (AL): Einführung von «leichter Sprache» im Webkonzept der Stadt Bern – Abstimmungsbotschaften eingereicht
2018.SR.000215 Interfraktionelles Postulat GFL/EVP, FDP/JF, GLP/JGLP, BDP/CVP (Manuel C. Widmer/Brigitte Hilty Haller, GFL/Tom Berger, JF/Claude Grosjean, GLP/ Milena Daphinoff, CVP): Globalbewilligungen für das Aufstellen von TV-Geräten mit Lautsprechern auf den Aussenbestuhlungsflächen eingereicht
2018.SR.000216 Postulat Tabea Rai (AL): Unterbringung von LGBT-Geflüchteten (Lesbian, Gay, Bi, Transgender) in separaten Asylunterkünften eingereicht
2018.SR.000217 Interpellation BDP/CVP (Michael Daphinoff, CVP/Lionel Gaudy, BDP): Stellenwachstum nachvollziehen eingereicht
2018.SR.000218 Interpellation Tabea Rai (AL): Betreffend Situation der LGBT-Geflüchteten (Lesbian, Gay, Bi, Transgender) in Bern – Einschätzung der Problemlage und Bereitschaft für ein Engagement beim Bund betreffend Anerkennung der Fluchtgründe im Asylgesetz und für die Erarbeitung von Lösungen mit anderen Gemeinden eingereicht

Ausserdem ist der folgende Antrag eingegangen: 

2018.SR.000200 Antrag Henri-Charles Beuchat (SVP) auf Änderung des Geschäftsreglements des Stadtrats; Vertraulichkeit Aufsichtskommission (AK) aufheben und Neuausrichtung AufsichtkommissionIn Bearbeitung

Weitere Informationen.

Fusszeile