Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

IDAHOBIT 2024

Der Verein queerAlternBern, die Stadt Bern und die Universität Bern luden zum IDAHOBIT 2024 ins Berner Rathaus ein. Der Abend widmete sich dem Thema «queere ältere Menschen und Pionier*innen».

Fotoausstellung

Die Poster zur diesjährigen Fotoausstellung um Thema «queere ältere Menschen und Pionier*innen»  finden Sie unter Rainbow Cities Network.

Veranstaltung zum IDAHOBIT am 17. Mai 2024

Eckpunkte Programm Abendveranstaltung:

  • 18.00 Uhr: Begrüssung
  • 18.15 Uhr: Referent*innen Corinne Rufli und Daniel Frey
  • 19.20 Uhr: Grussworte Stadtpräsident und Vertreter*in Universität Bern
  • 19.40 Uhr: Apéro und Besichtigung Fotoausstellung RCN 2024
  • 20.15 Uhr: Erzählrunden mit queeren älteren Zeitzeug*innen
  • 21.15 Uhr: Schluss
  • Corinne Rufli ist Historikerin und Autorin des Buchs «Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert» mit Porträts zu frauenliebenden Frauen über siebzig. Sie forscht als Doktorandin an der Universität Bern zur Lesbengeschichte der Schweiz und engagiert sich bei l-wiki.ch und im Sappho-Verein.
  • Daniel Frey ist Berner Queeraktivist, Co-Präsident des Vereins queerAlternBern und Autor der Chronik «50 Jahre bewegt». Er war langjährig engagiert für den Verein hab queer bern und bekannt als Moderator der Sendung «Gayradio» auf Radio RaBe.

Die Veranstaltung ist vorbei. Die Informationen bleiben zur Dokumentation aufgeschaltet.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Bild Legende:
Bild Legende:

Weitere Informationen.

Fusszeile